Medizynische Fakultät

Hounsfield-Skala zur Alkoholischen Individualdosierung

Es gibt viele Einheiten für alkoholische Gesamtkörperdosis und Alkoholkonzentration in Körperflüssigkeiten, am bekanntesten der "Promillewert".

Aber jeder versierte Trinker wird uns bestätigen, dass die Aussagekraft von 1 Promille auf die tatsächliche Rauschstärke praktisch gleich null ist. Ein versierter Trinker ist bei einem Promille noch voll arbeitsfähig, kann eine Tankstelle im Nachtbetrieb oder einen nordamerikanischen Staat führen. Eine ältere Dame wäre aber schon intensivpflichtig. Darum hat das Institut für Verwaltungsmedizyn jetzt gehandelt und präsentiert die neue, logarithmische "Hounsfield-Skala für Alkoholische Individualdosierung".

Der verbindliche Standardwert liegt bei NULL. Denn das entspricht Wasser, und von Wasser wird man nicht betrunken. Der alles entscheidende Grenzwertist 10. 10 ist nicht mit dem Leben vereinbar und wird deswegen in derAlkophysiometrie keine Rolle spielen. 9 intspricht etwa einem Glasgow Coma Scale von 3 bis 3,5 - definitiv nicht fahrtüchtig.

Bis wir eine entgültig geeichte und anwendbare Skala entwickelt haben, werden noch einige Monate vergehen, aber jetzt kann schon gesagt werden, dass 5 Hounsfield Units Blutalkohol "Ziemlich dicht" entspricht. Mit den Kraftfahrzugverbänden wird derzeit verhandelt, wie die Skala nun zum Einsatz kommen soll.

Denkbar wäre, beim Erwerb des Führerscheins einen Eichabend zu veranstalten, bei dem der Fahschüler bei unterschiedlichen Alkoholmengen verschiedene Fahrübungen am Simulator vollführen muss. Seine individuelle Hounsfield-Skala wird sodann auf seinen Euroführerschein II aufgedruckt und kann den kontrollierenden Verkehrspolizisten als Beurteilungsmaßstab ab dann zur Verfügung stehen. Auch ist eine Abspeicherung auf der neuen Gesundheitskarte des deutschen Gesundheitssystems denkbar, mit direkter Umrechnung in GCS (Glasgow Coma Scale) und Promille, versteht sich.

Revision 2

In Zusammenarbeit mit führenden Kampftrinkern wurden die bereits initiierte Definitionen der alkoholischen Individualdosierung überarbeitet und neu formuliert.

 

Definition der Einheiten BLuE und ViVAT